KrabbelmÀuse auf Erkundungstour bei der Freiwilligen Feuerwehr!

Rommersheim (LB) Die Rommersheimer Eltern-Kind-Gruppe der KEB, besuchte am Samstag, den 25.06.2005, die Freiwillige Feuerwehr um zu erfahren was die Feuerwehrleute denn eigentlich so machen und was zu ihrer AusrĂŒstung gehört. WehrfĂŒhrer Helmut Melcher begrĂŒĂŸte die Gruppe der Kinder, die mit Ihren Eltern zahlreich erschienen waren. Melcher erklĂ€rte den Kleinen sehr eindrucksvoll an praktischen Beispielen was die Aufgaben eines Feuerwehrmanns sind und mit welchen Mitteln man im Ernstfall ein Feuer löscht. Der stellvertretende WehrfĂŒhrer Alois Engel und Michael Nober zeigten den Kindern wie mit einer KĂŒbelspritze kleine Feuer gelöscht werden, sofort ĂŒbernahmen die Kinder das Kommando und legten selbst los. Die Einsatzfahrt mit dem neuen Feuerwehrauto, bei der auch die Kleinsten mitfuhren, war eindeutig ein Höhepunkt. Anschließend wurde das Löschen mit dem C-SchlĂ€uch am Hydranten erklĂ€rt und jetzt löschten auch die Eltern begeistert mit. Zum krönenden Abschluss der heißen Übung durften alle auch noch ihren Durst im Feuerwehrhaus löschen. Die Leiterin der EKP-Gruppe Claudia Brauneck, bedankte sich bei allen Feuerwehrleuten fĂŒr den schönen und informativen Nachmittag, an den die Kinder und auch die Eltern noch oft denken werden. „Denn nur wenn man schon die Kleinen fĂŒr diese sehr wichtige Arbeit der freiwilligen Feuerwehr begeistert, ist auch der Nachwuchs fĂŒr die Zukunft gesichert“.

FĂŒr die Bilder bitte hier klicken!

zurĂŒck