Neuer Wirtschaftsweg Schönecker Schweiz

Im Juli diesen Jahres wurde im Distrikt „Möhr“ im Gemeindewald mit Zuschussmitteln der Forstverwaltung eine vorhandene Fahrspur zum gut befestigten Wirtschaftsweg ausgebaut. Der neue Weg dient vor allem zur Holzabfuhr bei Brennholzwerbung, wie auch für Langholztransporte. Weiterhin ist er als Verbindungsweg zwischen der Lage „Möhr“ und dem Hauptweg durch die Schönecker Schweiz auch für Spaziergänger und Wanderer äußerst reizvoll. Der Natur wurde im unteren Bereich des Weges ebenfalls Rechnung getragen, indem hier eine breit angelegte Furt in naturnaher Bauweise mittels Steinqaudern angelegt worden ist.

Lageskizze

zurück